"Die Mode ist vielleicht keine Waffe der Frau, aber sie liefert ihr wenigstens die Munition."
Brigitte Bardot (*28.09.1934)

Entstehung einer Patchwork Jeansjacke

Kopf Kino, wie die nächste Jacke/Mantel sein sollte

-Schnitt erstellen, was so seine 2-3 Tage dauert. Ich zeichne noch von Hand.

-Nesselstoff in der Bedarfsmenge abschneiden.

-Schnitt auf Papier und dann auf Folie kopieren. ( Folie kann ich besser lagern)

-Musterschnitt auf den Nessel übertragen, dauert ca. 1-2 h. Bei der Nesselprobe fällt der ganze Einlagenkleinkram nicht an.

-Zusammenstecken und den Rumpf nähen.

-Über der Büste folgt die erste Anprobe.

-Veränderungen vornehmen.

-Wieder neu kopieren, zuschneiden und nähen.

-2te Anprobe. Manchmal habe ich bis 3 Anproben.

-Dann kommen die Testärmel und der Kragen.

-Falls auch hier,- Änderungen vornehmem und wie vorher, alles nochmal auf Anfang.

-Super, jetzt passt alles.

-Das Muster für die Jeansteile auf den Nesselstoff zeichnen.

-Geeignete 3,5 Jeans raussuchen. Für Jacken verwende ich nur Männerjeanshosen.

-Jeansstoffe waschen, wenn gewollt einfärben mit guter Dylon Farbe.

-Bügeln.

-Zuschnitt der Einzelteile für die Jeansjacke. Kann man leider keine Doppellage durchführen. Dauer ca. 4h

-Einlagen zuschneiden und aufbügeln.

-Nahtlinien: am Kragen, Reverkante, Schultern, Saum durchheften.

-Stecken und alle Umbruchkanten sowie Schnittkanten versäubern.

-Immer wieder bügeln, ab und an auftrennen, fluchen und am Ende freuen.

-Vieles nähe ich mit der Hand an und um. Sauber soll es sein und sich von der Industrie abheben. Deswegen steht bei mir auch Couture -Schneiderei, die unter anderem mit Hand gefertigt wurde.

Rokk-Unikate

 

Jeansjacke Blue

Der Mantel ist eine Kopie des Werkes von Dolce & Garbbana. Kostenpunkt des Werks von D&G 3500,00 Euro

 

Der Preis ist gerechtfertigt!

Kostenpunkt für diesen Mantel auf Anforderung

2500,- Euro

Diesen Mantel habe für den Winter fit gemacht. Steppfutter in zwei Farben.


Upycling Jeansjacke aus Hosen
Jeans Jacke Lila mit Gold "Schmeterling"

 

 

 

 

4 Jeanshosen mit roter Farbe eingefärbt, ergibt Lila

Schnittmuster erstellt, Nesselprobe genäht. Drei Veränderungen waren bis zum zufriedenen Ergebnis erforderlich. Den Kragen und das sogenannte fallende Revers sind mit Vlieseline verstärkt.

Einzelne Teile habe ich mit goldener Textilfarbe, welche zum Sprühen und zeichnen, einen extravaganten Look gegeben.

 

Jeans Mantel aus Jeanshosen Upcycling
Jeans Mantel in der Fertigungserklärung

 

 

Ein besonderer Jeans-Cord Mantel der das typische Modeallerlei auf unseren Straßen bricht.

Dieser Mantel besteht aus 6 Jeanshosen und einem Restestück Cord. Den Cord Stoff habe ich mit Vlieseline unterlegt, damit er mehr Stand erhält. Der Zwei-Wege-Zipper besteht aus Metall, Farbe Bronze und hat zwei schöne Automatikschieber. Sehr schön, der Schriftzug in Straß. Es heißt ja, Jeans füttert man nicht ab aber Regeln sollte man auch mal brechen. Sieht gut aus und trägt sich super.